helga natz


Home Skulpturen Ausstellungen Biographie Bibliographie Kontakt Impressum


helga natz

Das Werk
Farbe, Material, Gewicht, Größe, Form und das Machen selbst sind gleichwertig in ihrer Bedeutung für meine Skulpturen. Das Machen wird ganz von den Eigenschaften, der Struktur (Zusammenklang der Eigenschaften) des Materials bestimmt und folgt damit der Einfachheit als Prinzip. Die Annäherung an das Ideal, dass die Form nur in diesem Material, in dieser Farbe, dieser Größe und dieser Art des Machens möglich ist, ist das Ziel. Es "formt sich" aus meiner Reaktion auf die innere Notwendigkeit eines Materials, einer Formidee, einer Farbe. Die Skulptur existiert ohne zu interpretieren, ohne auf etwas aufmerksam machen zu wollen, ohne etwas behaupten zu wollen.

Helga Natz über ihre Arbeit   
    I.    ein Material - eine Form
    II.   zwei Materialien - eine Form
    III.  zwei Teile - eine Form
    IV.  Paare
    V.   Installationen

für Photos bitte einen dieser Links anklicken

"Man merkt, dass ihre Arbeit sich aus dem Spirituellen ergibt und sie ist auch spirituell, aber ich als Materialist würde sagen, dass sie sehr, sehr materialistisch ist."

Carl Andre (über die Arbeit von Helga Natz)